Die wichtigsten Sachen die Sie über uns wissen sollten …

Messebau

Von unserem Hauptsitz in Neusäß Deutschland, bauen wir in ganz Europa Messestände. Hauptsächlich in Deutschland, aber auch im Ausland bedienen wir unsere Kunden an internationalen Messeevents. In Eigenregie oder für andere Messbaufirmen, von klein bis sehr grossen Ständen. Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Branche, können wir auf einen unersetzlichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Wo bauen wir?

Wir bauen in ganze Europa!

Schreinerei

Basis unserer Arbeit ist die Kompetenz unserer top-ausgebildeten Mitarbeiter. Wir können für Sie individuelle Standbauwünsche umsetzen. Unser Herzstück ist der Familienbetrieb, die Schreinerei in Neusäß wo wir viele Bauelemente vorproduzieren. So reduzieren wir unliebsame Überraschungen und können solide planen auch wenn wir mehrere Kunden an einer Messe gleichzeitig bedienen.

Was bieten wir?

Top Knowhow in Planung und Messbeau

Erfolg

Gemeinsam erfolgreich sein ist unser Ziel, wir möchten Sie langfristig mit guten Leistungen an uns binden. Dazu brauchen wir das Vertrauen Ihrerseits, welches wir mit umfangreichen Offerten und Topausführung rechtfertigen wollen. Auf Ihre Ideen und Wünsche eingehen, ist für uns eine Selbstverständlichkeit, denn Individualbau ist eine unserer herausragenden Stärken.

Gemeinsam erfolgreich

Sie profitieren, wenn Sie mehr Kunden mit einem Top-Messestand anlocken. Wir profitieren, wenn Sie unser Angebot erneut berücksichtigen und mit uns in Zukunft Ihre Messeauftritte umsetzen.

Wie läuft es ab, wenn Sie eine Offerte Ihres Messstands bei uns bestellen möchten …

Wir erstellen für Sie eine kostenlose Offerte die sowohl eine Präsentation mit 3D Renderings und eine Kostenzusammenstellung Ihres neuen Stands enthält. Es ist unser Risiko, mit einem überzeugenden Stand Sie als Kunde für uns zu gewinnen. Von Vorteil ist es, wenn wir das Budget von Ihnen in etwa wissen, dann können wir für Sie das Geld möglichst effektiv einsetzen. Kleiner Geldbeutel muss nicht heissen, dass Sie auf der Messe übersehen werden. Mit einem kreativen grossen Print lässt sich auch für wenig Geld viel Aufmerksamkeit des Besuchers erzwingen.
Wir schicken Ihnen die Präsentation mit Bildern Ihres Stands per Email zu und Sie können sich dann bei uns hoffentlich mit einer Zusage melden. Im Fall der Absage müssen wir mit Ihrer Entscheidung leben, das ist der freie Wettbewerb. Bei einer Zusage werden wir mit Ihnen die Details ausarbeiten, wo Sie welche Exponate platzieren, respektive auf bestimmte Weise präsentieren möchten z.B. Vitrine,  Regal, mittels Multimedia, oder einfach als Print auf die Rückwand. Oder Materialientausch, Möblierungswünsche, … all die Sachen die dann in einer weiteren Präsentation mit fotorealistischen 3D-Bilder für Sie aufbereitet wird.
Bis zu diesem Zeitpunkt ist alles kostenlos für Sie. Der letzte Schritt ist das Bestellen von Abhängungspunkten, Wasser und Elektrisch beim Messeveranstalter. Das können Sie auch alles uns übergeben. Ansonsten stellen wir Ihnen die nötigen Planungsunterlagen zusammen, und Sie schicken die Formulare dann ein. Dann müssen Sie die Anzahlung für das Material das wir ja einkaufen müssen, leisten. Das ist auch eine Sicherheit für uns, dass Sie Ihren Part der Vereinbarung einhalten werden.
Auf der Messe beginnt dann für uns der Aufbau und die Lieferung all der geplanten Elemente. Wir werden Ihnen pünktlich einen geputzten Stand in hervorragender Qualität vor dem Massebeginn übergeben. Dann bleibt uns nur noch Ihnen viel Glück für Ihre Akquisition an der Messe zu wünschen. Und … hoffen selbstverständlich, dass Sie ein weiteres Mal mit uns zusammenarbeiten werden.

Ihr Kistler-Messebau Team

Wieso Sie uns wählen sollten …

  • Fotorealistische kreative Entwürfe mittels 3D-Renderings
  • Hervorragende Qualität in der Ausführung
  • Keinerlei unschöner Systembau
  • Pünktliche Ablieferung Ihres Messestandes
  • Grafik müssen Sie nicht extern erstellen lassen, schöne grafische Gestaltung ist im Preis enthalten
  • Abklärung und Bestellung bei Behörden, so dass Sie sich um nichts kümmern müssen

Firmen die gerne mit uns bauen …